Tomatensuppe

Zutaten: 

für 4 Personen:
4 große Zwiebeln
1 kleine Zwiebel
1 gr. Dose (850ml) geschälte Tomaten
1 gr. Dose (80gr) Tomatenmark
250 ml Rinderkraftbrühe (Würfel oder Instant)
400 g Rinderhack
1/2 Tasse Paniermehl
1 Tasse weißer Reis
20 g Butter
1 Ei
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1 TL Oregano

Zubereitung: 

Reis mit 2 Tassen Salzwasser in einem kleinen Topf kochen (ca 20 min).

Die großen Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in einem großen Topf auf mittlerer Hitze mit der Butter anschmoren. Nach einer Minute frischen Pfeffer und Oregano hinzugeben und weiterschmoren, bis die Zwiebeln glasig sind. (ca 4 min).

Während des Schmorens 1/4 l Wasser zum Kochen bringen und einen Brühwürfel darin auflösen. Die angeschmorten Zwiebeln mit der Brühe ablöschen. Tomatenmark und die geschälten Tomaten hinzugeben, kräftig mit einem Stampfer zerkleinern und auf kleiner Hitze köcheln lassen. (ca 11 min).

In einer Schüssel Ei, Salz, Pfeffer, Paniermehl und Hackfleisch mit einer kleingehackten Zwiebel vermischen, bis eine sämige gut formbare Masse entsteht. Anschließend kleine Fleischklöße daraus formen, diese in die köchelnde Tomatensuppe geben und vorsichtig unterrühren. Auf mittlerer Hitze ca 5 Minuten ziehen lassen. (Garzustand der Klöße testen).

Den gegarten Reis (auch mit dem restlichen Wasser) in die Tomatensuppe geben und unterrühren, kurz aufkochen - fertig (ca 3 min).

In einem tiefen Teller (oder Schale) servieren - ein Glas kühles Wasser nicht vergessen!

Gutes Gericht um kalte Wintertage besser zu überstehen, wirksam gegen Erkältungen, Kopfschmerzen und schlechte Laune ;-)