Donauwellen

Zutaten: 

250 g Margarine
50 g Zucker
6 Eier
325 g Mehl
1/2 P. Backpulver
2 EL Kakaopulver
1 Gl. Sauerkirschen
0.75 l Milch
2 P. Vanillepudding
250 g Butter
100 g Zucker
2 P. Vanillinzucker
2 P. Schokoglasur
EL Mandelplättchen

Zubereitung: 

Margarine mit Zucker, Eiern, Mehl und Backpulver schaumig rühren. Die Hälfte des Teiges auf ein gut gefettetes Backblech streichen. Die andere Hälfte mit dem Kakao vermischen und vorsichtig auf dem hellen Teig verteilen.

Die abgetropften Kirschen gleichmäßig darüberstreuen und etwas eindrücken.

Bei 175 C 20-30 Min. backen.

Für die Buttercreme 6 EL Milch abnehmen. Das Puddingpulver damit anrühren, in die kochende Milch gießen, unter öfterem Durchrühren erkalten lassen. Die weiche Butter, Zucker sowie Vanillinzucker unterziehen, kalt stellen.

Diese Creme auf den fertig gebackenen, abgekühlten Boden streichen und mit der im Wasserbad geschmolzenen Glasur schnell überziehen.

Zum Schluß Mandelblättchen zur Verzierung darüberstreuen.

Sehr lecker, aber aufwändig

Bilder: